Ihr Warenkorb ist leer Basket
 

SN EN 17007

Zoom
ArtNr.: 100691803
Ausgabe: 2018-03 | Norm | Gültig
Select
Instandhaltungsprozess und verbundene Leistungskennzahlen
Lieferzeit: 5 - 10 Tage
 
 
  D P D+P DOD       Preise ohne MwSt.
Deutsch
TOC  
142.00 CHF
156.20 CHF
170.40 CHF
Englisch
TOC  
142.00 CHF
156.20 CHF
170.40 CHF
Französisch
TOC  
142.00 CHF
156.20 CHF
170.40 CHF
 
Regelwerk SN/INB
Herausgeber Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV)
Europäisches Komitee CEN/TC 319
Nationales Komitee INB/NK 2319 Instandhaltung
Internationale Übereinstimmung EN 17007 (2017-10), IDT
ICS Code 03.080.10 Industrielle Dienstleistungen
Seiten Anzahl 90
Gewicht in kg 0.246
Diese Europäische Norm enthält eine allgemeine Beschreibung des Instandhaltungsprozesses. In ihr werden die Eigenschaften der gesamten Prozesse und Teile des Instandhaltungsprozesses festgelegt und ein Instandhaltungsmodell erstellt, um Richtlinien zur Definition von Leistungskennzahlen bereitzustellen. Diese Europäische Norm ist auf alle Organisationen (Unternehmen Institutionen, Agenturen usw.) anwendbar, die für die Instandhaltung physischer Anlagen verantwortlich sind. Sie wurde daher nicht im Hinblick auf eine bestimmte Organisation erstellt und zielt auch nicht darauf ab, eine solche vorzuschlagen. Diese Beschreibung kann je nach Art und Größe der Organisation, die für die Instandhaltung gewählt wurde, der Komplexität der instandgehaltenen Systeme und dem Ausmaß von extern vergebenen Dienstleistungen angepasst werden. Der Zweck der Aufteilung in Prozesse und der Darstellung ihrer Zusammenhänge ) ist, dem Instandhaltungspersonal und vor allem dem Management auf verschiedenen Ebenen dabei zu helfen: - die notwendigen Aktionen oder Maßnahmen klar zu identifizieren, um die Gesamtziele, die vom Management in Bezug auf die Instandhaltung definiert wurden, zu erreichen; - Verantwortlichkeiten zu delegieren, um die Umsetzung der Aktionen und Maßnahmen auf den notwendigen Leistungsstufen sicherzustellen; - für jeden Prozess Folgendes klar zu bestimmen: a) die notwendigen Eingaben und deren Ursprung; b) die erforderlichen Ergebnisse und die geplanten Anwendungen; - die Leistungsfähigkeit zu überwachen und quantitativ auf verschiedenen Ebenen der Aufteilung in Prozesse zu bewerten; - die Sammlung und Verteilung von Daten zu verbessern. Diese Norm umfasst keine Softwareinstandhaltungen, ist aber auf Objekte anwendbar, welche Software umfassen.
This European Standard provides a generic description of the maintenance process. It specifies the characteristics of all the processes, parts of maintenance process, and establishes a maintenance model to gives guidelines for defining indicators. This European Standard is applicable to all organizations (company, institution, agency, etc.) in charge of maintaining physical assets. Therefore, it has been established without a particular organization in mind and does not aim to propose one. This description could be adapted based on the type and size of organization chosen to perform the maintenance, the complexity of the systems maintained and the scope of the external contracted services. The purpose of the breakdown into processes and the representation of their inter-relationships is to help maintenance personnel, and particularly management at different levels, to: - clearly identify the actions to be taken in order to meet the overall objectives set by Management in terms of maintenance; - delegate responsibilities that ensure the realization of the actions with the required performance levels; - for each process, clearly determine: a) the necessary inputs and their origin; b) the required results and their intended uses; - monitor and quantitatively assess the performance obtained at various levels of the breakdown into processes; - improve the collection and the distribution of data. This standard does not cover software maintenance itself, but applies to items containing software.
La présente Norme européenne donne une description générique du processus maintenance. Elle définit les caractéristiques de tous les processus faisant partie du processus maintenance et établit un modèle de maintenance donnant des lignes directrices pour la définition des indicateurs. La présente Norme européenne s’applique à toutes les organisations (entreprise, institution, agence, etc.) chargées de la maintenance des actifs physiques. Elle a donc été établie sans présupposer d’organisation particulière et n’a pas pour objectif d’en proposer. Cette description peut être adaptée en fonction du type et de la taille d’organisation choisie pour effectuer la maintenance, de la complexité des systèmes maintenus et de l’étendue des prestations externes. Le découpage en processus et la représentation de leurs interrelations ) ont pour objectif d’aider le personnel de maintenance, et notamment le management à différents niveaux, à : - identifier clairement les actions à mener pour satisfaire les objectifs globaux fixés par la Direction pour la maintenance ; - déléguer les responsabilités qui garantissent la réalisation des actions avec les niveaux de performance exigés ; - déterminer clairement pour chaque processus : a) les entrées nécessaires et leur provenance ; b) les résultats exigés et leurs destinations ; - suivre et évaluer quantitativement les performances obtenues à différents niveaux de la décomposition en processus ; - améliorer le recueil et la diffusion des données. La présente norme ne couvre pas la maintenance des logiciels pris isolément, mais s’applique aux biens contenant des logiciels.
Gültig ab 2018-03-01

SelectEinen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
 
SERVICE
INFORMATIONEN
Zahlungs- und Versandmöglichkeiten
  • Auslieferung durch Post
  • Bezahlung durch Postkarte
  • Bezahlung durch Kreditkarte
  • Bezahlung durch Rechnung
Unsere Partner
SNV Online Shop - Die Welt braucht Normen