Ihr Warenkorb ist leer Basket
 

SN EN 17265

Zoom
ArtNr.: 100808858
Ausgabe: 2020-04 | Norm | GĂĽltig
Select
Lebensmittel - Bestimmung von Elementen und ihren Verbindungen - Bestimmung von Aluminium mittels optischer Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP-OES)
Lieferzeit: 5 - 10 Tage
 
 
  D P D+P DOD       Preise ohne MwSt.
Deutsch
TOC  
65.00 CHF
71.50 CHF
78.00 CHF
Englisch
TOC  
65.00 CHF
71.50 CHF
78.00 CHF
Französisch
TOC  
65.00 CHF
71.50 CHF
78.00 CHF
 
Regelwerk SN/INB
Herausgeber Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV)
Europäisches Komitee CEN/TC 275
Nationales Komitee INB/NK 172 Lebensmittel
Internationale Übereinstimmung EN 17265 (2019-09)*§ 64 L 00.00-158
ICS Code 67.050 Untersuchung von Lebensmittel und Nahrungsmittel
Seiten Anzahl 17
Gewicht in kg 0.066
Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung von Aluminium in Lebensmitteln mittels optischer Emissionsspektrometrie mit induktiv gekoppeltem Plasma (ICP OES) nach Druckaufschluss fest. Dieses Verfahren wurde für Weizennudeln, Käse, Leber, rote Bete und Kakaopulver mit Massenanteilen im Bereich von 15 mg/kg bis 200 mg/kg validiert. Bei Konzentrationen über 200 mg/kg können höhere Aufschlusstemperaturen als 220 °C notwendig sein, um das Aluminium möglichst vollständig zu erfassen.
This document specifies a method for the determination of aluminium in food by inductively coupled plasma optical emission spectrometry (ICP-OES) after pressure digestion. This method was validated for wheat noodle, cheese, liver, beetroot and cocoa powder at mass fractions in the range of 15 mg/kg to 200 mg/kg. At concentrations above 200 mg/kg digestion temperatures higher than 220 °C can be necessary to recover the aluminium as completely as possible.
Le présent document décrit une méthode de dosage de l’aluminium dans les aliments par spectrométrie d’émission optique avec plasma à couplage inductif (ICP-OES) après digestion sous pression. Cette méthode a été validée pour les nouilles de blé, le fromage, le foie, la betterave et la poudre de cacao, pour des fractions massiques allant de 15 mg/kg à 200 mg/kg. À des fractions massiques supérieures à 200 mg/kg, des températures de digestion dépassant 220 °C peuvent être nécessaires pour obtenir un taux de récupération maximal de l’aluminium.
GĂĽltig ab 2020-04-01

SelectEinen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Ă„hnliche Produkte
 
SERVICE
INFORMATIONEN
Zahlungs- und Versandmöglichkeiten
  • Auslieferung durch Post
  • Bezahlung durch Postkarte
  • Bezahlung durch Kreditkarte
  • Bezahlung durch Rechnung
Unsere Partner
SNV Online Shop - Die Welt braucht Normen