Ihr Warenkorb ist leer Basket
 

SN EN 10025-6

Zoom
ArtNr.: 100798619
Ausgabe: 2020-03 | Norm | Gültig
Select
Warmgewalzte Erzeugnisse aus Baustählen - Teil 6: Technische Lieferbedingungen für Flacherzeugnisse aus Stählen mit höherer Streckgrenze im vergüteten Zustand
Lieferzeit: 5 - 10 Tage
 
 
  D P D+P DOD       Preise ohne MwSt.
Deutsch
TOC  
85.00 CHF
93.50 CHF
102.00 CHF
Englisch
TOC  
85.00 CHF
93.50 CHF
102.00 CHF
Französisch
TOC  
85.00 CHF
93.50 CHF
102.00 CHF
 
Regelwerk SN/SWISSMEM
Herausgeber Swissmem
Europäisches Komitee CEN/TC 459/SC 3
Nationales Komitee Swissmem/NK 13 Stahl-Werkstoffe und Halbfabrikate
Internationale Übereinstimmung EN 10025-6 (2019-08)
ICS Code 77.140.10 Warmverarbeitbare Stähle, 77.140.50 Flachstahlprodukte. Flachstahlhalbzeuge
Seiten Anzahl 27
Gewicht in kg 0.099
Dieses Dokument legt die technischen Lieferbedingungen für Flacherzeugnisse aus legierten Edelstählen mit höherer Streckgrenze fest. Die Sorten und Gütegruppen sind in den Tabellen 1 bis 3 (chemische Zusammensetzung) sowie 4 bis 6 (mechanische Eigenschaften) aufgeführt und sie werden im vergüteten Zustand geliefert. Die Stähle nach diesem Dokument sind anwendbar für warmgewalzte Flacherzeugnisse mit einer Mindestnenndicke von 3 mm und einer Höchstnenndicke von 200 mm für die Sorten S460, S500, S550, S620 und S690 sowie einer Höchstnenndicke von 125 mm für die Sorten S890 und S960, die nach dem Vergüten festgelegte Mindestwerte der Streckgrenze im Bereich von 460 MPa bis 960 MPa aufweisen.
This document specifies technical delivery conditions for flat products of high yield strength alloy special steels. The grades and qualities are given in Tables 1 to 3 (chemical composition) and Tables 4 to 6 (mechanical properties) and are supplied in the quenched and tempered condition. The steels specified in this document are applicable to hot-rolled flat products with a minimum nominal thickness of 3 mm and a maximum nominal thickness of 200 mm for grades S460, S500, S550, S620 and S690, a maximum nominal thickness of 125 mm for grades S890 and S960, in steels which, after quenching and tempering, have a specified minimum yield strength of 460 MPa to 960 MPa.
Le présent document spécifie les conditions techniques de livraison pour les produits plats en aciers alliés spéciaux à haute limite d´élasticité. Les nuances et qualités sont données dans les Tableaux 1 à 3 (composition chimique) et 4 à 6 (caractéristiques mécaniques) et sont livrées à l´état trempé et revenu. Les aciers spécifiés dans le présent document sont applicables aux produit plats laminés à chaud ayant une épaisseur nominale minimale de 3 mm et une épaisseur nominale maximale de 200 mm pour les nuances S460, S500, S550, S620 et S690 et une épaisseur nominale maximale de 125 mm pour les nuances S890 et S960, dans les aciers qui, après trempe et revenu, ont une limite d’élasticité minimale spécifiée comprise entre 460 MPa et 960 MPa.
Gültig ab 2020-03-01
Ist Ersatz für SN EN 10025-6+A1 (2009-09)

SelectEinen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Ähnliche Produkte
 
SERVICE
INFORMATIONEN
Zahlungs- und Versandmöglichkeiten
  • Auslieferung durch Post
  • Bezahlung durch Postkarte
  • Bezahlung durch Kreditkarte
  • Bezahlung durch Rechnung
Unsere Partner
SNV Online Shop - Die Welt braucht Normen