Ihr Warenkorb ist leer Basket
 

SN EN ISO/IEC 17025

Zoom
ArtNr.: 100343142
Ausgabe: 2005-07 | Norm | Zur├╝ckgezogen mit Ersatz
Select
Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Pr├╝f- und Kalibrierlaboratorien (ISO/IEC 17025:2005)
Lieferzeit: 5 - 10 Tage
 
 
  D P D+P DOD       Preise ohne MwSt.
Deutsch
TOC  
91.00 CHF
100.10 CHF
109.20 CHF
Englisch
TOC  
91.00 CHF
100.10 CHF
109.20 CHF
Franz├Âsisch
TOC  
91.00 CHF
100.10 CHF
109.20 CHF
 
Regelwerk SN/INB
Herausgeber Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV)
Nationales Komitee INB/NK 195 Konformit├Ątsbewertung
Internationale ├ťbereinstimmung EN ISO/IEC 17025 (2005-05), IDT*ISO/IEC 17025 (2005-05), IDT
ICS Code 03.120.20 Produktzertifizierung. Firmenzertifizierung. Konformit├Ątsbest├Ątigung, 19.020 Pr├╝fbedingungen und Pr├╝fverfahren im Allgemeinen
Seiten Anzahl 35
Gewicht in kg 0.108
Diese Internationale Norm legt die allgemeinen Anforderungen an die Kompetenz f├╝r die Durchf├╝hrung von Pr├╝fungen und/oder Kalibrierungen, einschliesslich Probenahmen, fest. Sie bezieht sich auf Pr├╝fungen und Kalibrierungen, die auf der Grundlage von in normativen Dokumenten festgelegten Verfahren, von Verfahren, die nicht in normativen Dokumenten festgelegt sind, und von Verfahren, die in dem Laboratorium entwickelt wurden, durchgef├╝hrt werden. Diese Internationale Norm ist auf alle Organisationen, die Pr├╝fungen und/oder Kalibrierungen durchf├╝hren, anwendbar. Dazu geh├Âren beispielsweise Laboratorien von Anbietern (first party), von Anwendern (second party) und von unabh├Ąngigen Dritten (third party) sowie Laboratorien, in denen im Rahmen von Inspektionen und Produktzertifizierungen Pr├╝fungen und/oder Kalibrierungen durchgef├╝hrt werden. Diese Internationale Norm ist auf alle Laboratorien, unabh├Ąngig von der Anzahl der Mitarbeiter oder vom Umfang der Pr├╝f- und/oder Kalibriert├Ątigkeit anwendbar. F├╝hrt ein Laboratorium eine oder mehrere der in dieser Norm beschriebenen T├Ątigkeiten nicht durch, z. B. Probenahme und Entwicklung von neuen Verfahren, gelten die Anforderungen der entsprechenden Abschnitte nicht. Die Anmerkungen enthalten Erkl├Ąrungen zum Text, Beispiele und Anleitungen. Sie stellen keine Anforderungen dar und sind nicht Bestandteil dieser Internationalen Norm. Die Anwendung dieser Internationalen Norm soll die Laboratorien in die Lage versetzen, ihr Managementsystem f├╝r Qualit├Ąt sowie f├╝r Verwaltungs- und technische Abl├Ąufe zu entwickeln. Kunden, Beh├Ârden und Akkreditierungsstellen k├Ânnen sie auch zur Anerkennung und Best├Ątigung der Kompetenz von Laboratorien nutzen. Diese Internationale Norm ist nicht f├╝r die Anwendung als Grundlage f├╝r die Zertifizierung von Laboratorien vorgesehen. ANMERKUNG 1 Die Benennung "Managementsystem" in dieser Internationalen Norm steht f├╝r Qualit├Ąts-, Verwaltungs- und technische Systeme, die die Arbeitsweise eines Laboratoriums bestimmen. ANMERKUNG 2 Gilt nur f├╝r die Englische Fassung. Die ├ťbereinstimmung der T├Ątigkeiten eines Laboratoriums mit gesetzlichen Regelungen und Sicherheitsanforderungen ist nicht Gegenstand dieser Internationalen Norm. Sofern Pr├╝f- und Kalibrierlaboratorien die Anforderungen dieser Internationalen Norm erf├╝llen, betreiben sie f├╝r ihre Pr├╝f- und Kalibriert├Ątigkeit ein Qualit├Ątsmanagementsystem, welches auch die Grunds├Ątze von ISO 9001 erf├╝llt. Anhang A enth├Ąlt Querverweisungen zwischen dieser Internationalen Norm und ISO 9001. Diese Internationale Norm enth├Ąlt Anforderungen an die technische Kompetenz, die nicht durch ISO 9001 abgedeckt sind. ANMERKUNG 1 Es kann erforderlich sein, gewisse Anforderungen dieser Internationalen Norm zu erkl├Ąren oder zu interpretieren, um sicherzustellen, dass die Anforderungen in gleicher Weise verstanden werden. Leitlinien f├╝r die Erstellung von Anforderungen f├╝r besondere Gebiete, insbesondere f├╝r Akkreditierungsstellen (siehe ISO/IEC 17011) werden im Anhang B gegeben. ANMERKUNG 2 Wenn ein Laboratorium die Akkreditierung f├╝r einen Teil oder den gesamten Umfang seiner Pr├╝f- und Kalibriert├Ątigkeit w├╝nscht, wird geraten, eine Akkreditierungsstelle zu w├Ąhlen, die nach ISO/IEC 17011 arbeitet.
G├╝ltig ab 2005-07-01
Zur├╝ckziehung 2018-12-31
Ist Ersatz f├╝r SN EN ISO/IEC 17025 (2000-05), SN EN 17025 (2000-05)
Wird ersetzt durch SN EN ISO/IEC 17025 (2018-01)
Ge├Ąndert durch SN EN ISO/IEC 17025/AC (2007-02)
Diese Norm wird in folgenden Vorschriften zitiert:

Bundesrecht Erlass

810.122.2  V vom 14. Februar 2007 ├╝ber die Erstellung von DNA-Profilen im Zivil- und im Verwaltungsbereich (VDZV) 
916.401  Tierseuchenverordnung vom 27. Juni 1995 (TSV) 
818.101.32  V vom 29. April 2015 ├╝ber mikrobiologische Laboratorien 

 

EU Richtlinie

EGV 765/2008
ECR 765/2008
CEReg 765/2008 
Verordnung (EG) Nr. 765/2008 des Europ├Ąischen Parlaments und des Rates vom 9. Juli 2008 ├╝ber die Vorschriften f├╝r die Akkreditierung und Markt├╝berwachung im Zusammenhang mit der Vermarktung von Produkten und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 339 

 

Bundesamt

BLV 
FEDPOL 
BAG 

SelectEinen Kommentar schreiben

Sie m├╝ssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Ähnliche Produkte
 
SERVICE
INFORMATIONEN
Zahlungs- und Versandm├Âglichkeiten
  • Auslieferung durch Post
  • Bezahlung durch Postkarte
  • Bezahlung durch Kreditkarte
  • Bezahlung durch Rechnung
Unsere Partner
SNV Online Shop - Die Welt braucht Normen