Ihr Warenkorb ist leer Basket
 

SN EN 16689

Zoom
ArtNr.: 100630254
Ausgabe: 2017-07 | Norm | Gültig
Select
Schutzkleidung für Feuerwehrleute - Leistungsanforderungen für Schutzkleidung für die technische Rettung
Lieferzeit: 5 - 10 Tage
 
 
  D P D+P DOD       Preise ohne MwSt.
Deutsch
TOC  
96.00 CHF
105.60 CHF
115.20 CHF
Englisch
TOC  
96.00 CHF
105.60 CHF
115.20 CHF
Französisch
TOC  
96.00 CHF
105.60 CHF
115.20 CHF
 
Regelwerk SN/INB
Herausgeber Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV)
Europäisches Komitee CEN/TC 162
Nationales Komitee INB/NK 120 Persönliche Schutzausrüstungen
Internationale Übereinstimmung EN 16689 (2017-04), IDT
ICS Code 13.340.10 Schutzkleidung
Seiten Anzahl 26
Gewicht in kg 0.072
Diese Europäische Norm legt die Mindestanforderungen an Kleidung für die technische Rettung fest. Technische Rettung beinhaltet Arbeiten in den Umgebungen und unter den Bedingungen von Einsatzszenarien, die z. B. Straßenverkehrsunfälle oder Arbeiten in und in der Umgebung eingestürzter Bauwerke umfassen, jedoch nicht auf diese beschränkt sind. Arbeiten in und in der Umgebung eingestürzter Bauwerke nach Naturkatastrophen (Erdbeben, Erdrutsche usw.) dauern häufig über einen längeren Zeitraum an. Bei solchen Rettungseinsätzen ist Schutzkleidung erforderlich, die einerseits gegen mechanische Risiken sowie begrenzte Hitze- und Feuereinwirkung schützt und andererseits auffällig und gut erkennbar ist. ANMERKUNG Zu den Arbeiten bei solchen Rettungseinsätzen zählen unter Umständen körperlich schwere Arbeiten sowie Arbeiten in engen Räumen. An öffentlichen Orten könnte eine deutliche Erkennbarkeit erforderlich sein. Diese Europäische Norm behandelt die allgemeine Konstruktion der Kleidung, die Mindestleistungsstufen des verwendeten Materials, die zum Festlegen der Leistungsstufen einzusetzenden Prüfverfahren sowie die Kennzeichnungen und Informationen, die vom Hersteller bereitzustellen sind. Diese Norm gilt nicht für Kleidung, die zum Schutz bei der Brandbekämpfung, der Brandbekämpfung im freien Gelände oder der Rettung von Personen aus dem Gefahrenbereich von Bränden, beim Umgang mit gefährlichen Chemikalien, bei Arbeiten mit Kettensägen sowie bei der Wasser- und Luftrettung angelegt wird, sofern diese Kleidung nicht mit zusätzlicher persönlicher Schutzausrüstung kombiniert und entsprechend geprüft wird. Diese Europäische Norm behandelt nicht den Schutz von Kopf, Händen und Füßen sowie den Schutz vor anderen, wie z. B. chemischen, radiologischen und elektrischen, Gefährdungen. Diese Aspekte werden durch andere Europäische Normen behandelt.
This European Standard specifies the minimum requirements for technical rescue clothing. Technical rescues involves work associated with the environments, and conditions associated with operational scenarios such as but not limited to those found during road traffic collisions and when working in and around collapsed structures often for extended periods of time after natural disasters (earthquake, landslides, etc.) where protection against mechanical risks, limited heat and flame and conspicuity is needed. NOTE This could involve heavy workloads, working in confined spaces and require conspicuity in public places. This European Standard covers the general clothing design, the minimum performance levels of the material used, the methods of test to be used to determine these performance levels, and marking and information supplied by the manufacturer. Unless combined with other specialized PPE and tested accordingly this standard is not applicable to clothing used to protect against risks encountered in fighting fires, wildland fires or rescue from fire, dealing with hazardous chemicals, working with chainsaws and water and rope rescue. This European Standard does not cover protection for the head, hands and feet or protection against other hazards e.g. chemical, radiological and electrical hazards. These aspects are covered in other European Standards.
La présente Norme européenne spécifie les exigences minimales applicables aux vêtements de secours techniques. Les interventions de secours techniques concernent les scénarios d’intervention dans des environnements et des conditions tels que, sans toutefois s’y limiter, ceux rencontrés lors d’accidents de la circulation et dans le cadre des actions menées à l´intérieur et aux abords de structures effondrées, souvent pour des périodes prolongées, après des catastrophes naturelles (tremblements de terre, glissements de terrain, etc.). La présente Norme européenne traite de la conception générale des vêtements, des niveaux de performance minimums du matériau utilisé, des méthodes d´essai servant à déterminer ces niveaux de performance, du marquage et de la notice d´information fournie par le fabricant. À moins qu´ils ne soient associés à d´autres EPI spécialisés, la présente norme ne s´applique pas aux vêtements servant à protéger contre les risques rencontrés dans les interventions de lutte contre les incendies d´immeubles et d’autres structures, les interventions d´évacuation des bâtiments et autres structures en feu, les interventions liées à des produits chimiques dangereux, les interventions de secours mettant en œuvre des scies à chaîne et les opérations impliquant de l´eau et des cordages. La présente Norme européenne ne traite pas des protections de la tête, des mains et des pieds, ou des protections contre d´autres dangers, par exemple chimiques, biologiques, radiologiques et électriques. Ces aspects peuvent être traités dans d´autres Normes européennes.
Gültig ab 2017-07-01
Bei diesen Normen handelt es sich um bezeichnete Normen aus dem folgenden Sektor:

Bundesrecht Erlass

930.111  V vom 19. Mai 2010 über die Produktesicherheit (PrSV) 

 

EU Richtlinie

89/686/EWG
89/686/EEC
89/686/CEE 
Richtlinie des Rates vom 21. Dezember 1989 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten für persönliche Schutzausrüstungen 

 

Bundesamt

SECO 

SelectEinen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Ähnliche Produkte
 
SERVICE
INFORMATIONEN
Zahlungs- und Versandmöglichkeiten
  • Auslieferung durch Post
  • Bezahlung durch Postkarte
  • Bezahlung durch Kreditkarte
  • Bezahlung durch Rechnung
Unsere Partner
SNV Online Shop - Die Welt braucht Normen