Ihr Warenkorb ist leer Basket
 

SN EN 6041

Zoom
ArtNr.: 100692287
Ausgabe: 2018-05 | Norm | Gültig
Select
Luft- und Raumfahrt - Nichtmetallische Werkstoffe - Prüfverfahren - Analyse von nichtmetallischen Werkstoffen (ungehärtet) mittels dynamischer Differenzkalorimetrie (DSC)
Lieferzeit: 5 - 10 Tage
 
 
  D P D+P DOD       Preise ohne MwSt.
Englisch
TOC  
58.00 CHF
63.80 CHF
69.60 CHF
 
Regelwerk SN/INB
Herausgeber Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV)
Europäisches Komitee ASD-STAN
Nationales Komitee INB/NK 500 Verband der europäischen Luft- und Raumfahrtindustrie
Internationale Übereinstimmung EN 6041 (2018-01), IDT
ICS Code 49.025.01 Materialien der Luft- und Raumfahrttechnik im Allgemeinen
Seiten Anzahl 13
Gewicht in kg 0.055
Dieses Prüfverfahren legt eine Methode zur Bestimmung der Härtungscharakteristik und der Glasübergangstemperatur von nichtmetallischen Werkstoffen (z. B. Prepreg- und Reinharz-Systeme, Klebstoffe) für die Luft- und Raumfahrt mittels der dynamischen Differenzkalorimetrie (en: Differential Scanning Calorimeter, DSC) fest. Die anhand dieses Verfahrens erzielten Ergebnisse dürfen herangezogen werden für: - Ableitung des optimalen Härtungszyklus (nur im Zusammenhang mit anderen Verfahren, z. B. Tg Bestimmung); - Bestimmung des Harzzustandes; - Beurteilung des Harz-Auslagerungsverhaltens. Diese Europäische Norm enthält keine Anweisungen in Bezug auf die einzuhaltenden Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen. Es ist die Verantwortung des Anwenders dieser Europäischen Norm, die jeweils erforderlichen Gesundheits- und Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.
This test method defines the procedure for the determination of the curing-characteristic and glass transition temperature of non-metallic materials (e.g. preimpregnated and neat resin systems, adhesives) for aerospace use by Differential Scanning Calorimetry (DSC). The results obtained by this method may be useful for: - derivation of the optimum cure cycle (only together with other test methods e.g. Tg determination) - assessment of the condition of the resin - assessment of the ageing behavior of the resin This European Standard does not give any directions necessary to meet the health and safety requirements. It is the responsibility of the user of this European Standard to adopt appropriate health and safety precautions.
La présente méthode d’essai définit la procédure pour la détermination des caractéristiques de polymérisation et de la température de transition vitreuse des matériaux non métalliques (par exemple : préimprégné et systèmes de résines pures, adhésifs) pour utilisation aérospatiale par Analyse Enthalpique Différentielle (AED). Les résultats obtenus par cette méthode peuvent être utiles pour : - dérivation du cycle de polymérisation optimal (uniquement associée à d’autres méthodes d’essai, par exemple : détermination Tg) - évaluation de l’état de la résine - évaluation du comportement en vieillissement de la résine La présente norme ne fournit aucune consigne nécessaire à la satisfaction des exigences de santé et de sécurité. La responsabilité d’adopter les précautions d’hygiène et de sécurité appropriées incombe à l’utilisateur de la présente norme.
Gültig ab 2018-05-01

SelectEinen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Ähnliche Produkte
 
SERVICE
INFORMATIONEN
Zahlungs- und Versandmöglichkeiten
  • Auslieferung durch Post
  • Bezahlung durch Postkarte
  • Bezahlung durch Kreditkarte
  • Bezahlung durch Rechnung
Unsere Partner
SNV Online Shop - Die Welt braucht Normen