Ihr Warenkorb ist leer Basket
 

SN EN ISO 636

Zoom
ArtNr.: 100691784
Ausgabe: 2018-03 | Norm | Gültig
Select
Schweisszusätze - Stäbe, Drähte und Schweissgut zum Wolfram-Inertgasschweissen von unlegierten Stählen und Feinkornstählen - Einteilung (ISO 636:2017)
Lieferzeit: 5 - 10 Tage
 
 
  D P D+P DOD       Preise ohne MwSt.
Deutsch
TOC  
65.00 CHF
71.50 CHF
78.00 CHF
Englisch
TOC  
65.00 CHF
71.50 CHF
78.00 CHF
Französisch
TOC  
65.00 CHF
71.50 CHF
78.00 CHF
 
Regelwerk SN/SWISSMEM
Herausgeber Swissmem
Europäisches Komitee CEN/TC 121
Internationales Komitee ISO/TC 44
Nationales Komitee Swissmem/NK 20 Schweissen und Trennen
Internationale Übereinstimmung EN ISO 636 (2017-06), IDT*ISO 636 (2017-06), IDT
ICS Code 25.160.20 Schweißzusätze
Seiten Anzahl 18
Gewicht in kg 0.062
Dieses Dokument legt Anforderungen zur Einteilung von Stäben und Drähten zum Wolfram-Inert¬gas-Schweißen von unlegierten Stählen und Feinkornstählen mit einer Mindeststreckgrenze bis 500 MPa oder einer Mindestzugfestigkeit bis 570 MPa im Schweißzustand und nach einer Wärmenachbehandlung fest. Dieses Dokument enthält eine gemeinsame Spezifikation zur Einteilung entweder nach der Streckgrenze und der mittleren Kerbschlagarbeit von 47 J des reinen Schweißgutes oder nach der Zugfestigkeit und der mittleren Kerbschlagarbeit von 27 J des reinen Schweißgutes. a) Abschnitte und Tabellen, die durch ein nachgestelltes „A“ gekennzeichnet sind, können nur für Stäbe und Drähte angewendet werden, die nach der Streckgrenze und der mittleren Kerbschlagarbeit von 47 J des reinen Schweißgutes nach diesem Dokument eingeteilt werden. b) Abschnitte und Tabellen, die durch ein nachgestelltes „B“ gekennzeichnet sind, können nur für Stäbe und Drähte angewendet werden, die nach der Zugfestigkeit und der mittleren Kerbschlagarbeit von 27 J des reinen Schweißgutes nach diesem Dokument eingeteilt werden. c) Abschnitte und Tabellen ohne nachgestelltes „A“ oder „B“ sind für alle nach diesem Dokument eingeteilten Stäbe und Drähte anwendbar.
ISO 636:2017 specifies requirements for classification of rods and wires in the as-welded condition and in the post-weld heat-treated condition for tungsten inert gas welding of non-alloy and fine-grain steels with a minimum yield strength of up to 500 MPa or a minimum tensile strength of up to 570 MPa. ISO 636:2017 is a combined specification providing classification utilizing a system based upon the yield strength and the average impact energy of 47 J of all-weld metal or utilizing a system based upon the tensile strength and the average impact energy of 27 J of all-weld metal. a) Paragraphs and tables which carry the suffix letter "A" are applicable only to rods and wires classified to the system based upon the yield strength and the average impact energy of 47 J of all-weld metal in accordance with this document. b) Paragraphs and tables which carry the suffix letter "B" are applicable only to rods and wires classified to the system based upon the tensile strength and the average impact energy of 27 J of all-weld metal in accordance with this document. c) Paragraphs and tables which have neither the suffix letter "A" nor the suffix letter "B" are applicable to all rods and wires classified in accordance with this document.
ISO 636:2017 spécifie les exigences relatives à la classification des baguettes et des fils à l´état brut de soudage et à l´état traité thermiquement après soudage, en soudage TIG (soudage à l´arc sous protection de gaz inerte avec électrode de tungstène) des aciers non alliés et des aciers à grains fins ayant une limite d´élasticité minimale pouvant atteindre 500 MPa ou une résistance à la traction minimale pouvant atteindre 570 MPa. ISO 636:2017 propose une spécification mixte permettant une classification utilisant un système fondé soit sur la limite d´élasticité et l´énergie de rupture moyenne de 47 J pour le métal fondu hors dilution, soit sur la résistance à la traction et l´énergie de rupture moyenne de 27 J pour le métal fondu hors dilution. a) Les paragraphes et les tableaux qui portent le suffixe 'A' ne sont applicables qu´aux baguettes et fils classifiés d´après le système basé sur la limite d´élasticité et l´énergie de rupture moyenne de 47 J pour le métal fondu hors dilution conformément au présent document. b) Les paragraphes et les tableaux qui portent le suffixe 'B' ne sont applicables qu´aux baguettes et fils classifiés d´après le système basé sur la résistance à la traction et l´énergie de rupture moyenne de 27 J pour le métal fondu hors dilution conformément au présent document. c) Les paragraphes et les tableaux ne comportant ni le suffixe 'A' ni le suffixe 'B' sont applicables à toutes les baguettes et à tous les fils classifiés conformément au présent document.
Gültig ab 2018-03-01
Ist Ersatz für SN EN ISO 636 (2016-03)

SelectEinen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
 
SERVICE
INFORMATIONEN
Zahlungs- und Versandmöglichkeiten
  • Auslieferung durch Post
  • Bezahlung durch Postkarte
  • Bezahlung durch Kreditkarte
  • Bezahlung durch Rechnung
Unsere Partner
Shop Software von OXID eSales
SNV Online Shop - Die Welt braucht Normen